Aktuelles

       „Tanzt auf meinem Grab!“

Die 3. Veranstaltung im Rahmen unseres TrauerJahrs „Trauer ist bunt“ am 06. Juni 2017 in der ADTV Tanzschule Frank hat ein bedeutendes Thema in der Trauer aufgegriffen: unsere Gefühle. 

Über 40 TN haben sich zunächst durch Peter Frank ein wenig in Bewegung bringen lassen, so dass wir Schritt für Schritt dem Thema „Tanzt auf meinem Grab!“ näher kamen.

Der Lebenstänzer Dr. Felix Grützner hat uns in seinem Workshop die Möglichkeit gezeigt, wie wir unsere Gefühle ausdrücken können, nämlich durch Tanz und Bewegung.  

Es geht darum dem Gefühl eine Bewegung zu geben und dadurch dieses Gefühl auszulösen und zuzulassen. Durch die Bewegung in der Großgruppe ergab sich die Chance, nachzuempfinden, wie gut es tut, wenn jemand deine Bewegung, also dein Gefühl, mitmacht und bei dir ist. Eine Botschaft, die uns Grützner vermittelt hat: Es ist wichtig und wohltuend von deinem Gegenüber gesehen zu werden. Eine Person, die dich und deine Gefühle, speziell deine Trauer, sieht und dich so annimmt, wie du bist. Die Gruppe war sich einig, dass es leider nicht hilfreich ist, wenn wir als Trauernde mit einem „Dackelblick“ angesehen werden.

Eine Bewegung war sehr einprägsam: Lege dein Kopf auf meine Schulter und dann tauschen wir. Die Botschaft dahinter: du darfst bei mir erzählen und auch weinen, ich sehe dich und jetzt bin ich dran.

Körper und Geist gehören zusammen, auch im Tanz bzw. Bewegung, so Felix Grützner. Denn Bewegungen lösen Gefühle.

                         


Informationen zu den weiteren Veranstaltungen unseres TrauerJahr Bottrop finden Sie unter der Rubrik "Unser Angebot", wenn Sie den Button "Trauer ist bunt" in der linken Spalte anklicken und auf www.facebook.com/TrauerjahrBottropv

  

Trauerwege gehen - Besuch auf dem alten Friedhof Bottrop

Am Freitag, den 19.05.2017 hat bei strahlendem Sonnenschein unsere Veranstaltung: Trauerorte in Bottrop stattgefunden. Danke noch einmal an Herrn Kröcher für die erlebnisreiche und interessante Führung über den alten Friedhof Bottrop. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung im Juni.

                 

  Familie & Trauer

"Jeder malt in seiner Trauerfarbe - Wenn Familiensysteme aus den Fugen geraten"

So hatten wir unsere Auftaktveranstaltung am 31.03.2017 in der ADTV Tanzschule Peter Frank überschrieben.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Peter Frank und Sr. Beate Harst. Danach gab es einen musikalischen Auftakt mit Querflöte und Gitarrenbegleitung.

Die Besucher hörten anschließend einen sehr beeindruckenden Vortrag der Trauerbegleiterin Judith Kolschen. Anhand unterschiedlicher Beispiele berichtete sie von ihren Erfahrungen mit Erwachsenen und Kindern in der Trauerarbeit. Die Zuhörer bekamen hier einen Einblick in die unterschiedlichen Trauerprozesse und die Spannungsfelder in denen sich Familien in den je eigenen Trauerprozessen befinden.

Im Anschluss an den Vortrag luden verschiedene Angebote ein, das Thema zu vertiefen.

Unsere Trauerbegleiterinnen standen während der Veranstaltung jederzeit für Gespräche zur Verfügung, die sehr ausgiebig angenommen wurden.

Mit dem Kurzfilm „Filzpantoffeln und Bonbons“ und einem musikalischen Ausklang endete ein sehr vielfältig-bewegter Nachmittag. 

 


Aktuelles im Juli 2017

Sonntag, 02.07.2017          Trauercafé EXTRA  13.00 - 15.00 Uhr

                                             Kunst und Trauer - "Werde kreativ!"

                                             Neustr. 2, Bottrop

                                             Referentin: Fr. Friederike Hohenhaus.

Anmeldungen erbitten wir unter 02041/763812 im Büro unserer Ambulanten Hospizgruppe oder direkt per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                           

anschließend                                            

                                            Café für Trauernde  15.30 - 17.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Nähere Informationen dazu und weitere Veranstaltungstermine zum TrauerJahr Bottrop finden Sie unter der Rubrik "Unser Angebot", wenn Sie den Button "Trauer ist bunt" in der linken Spalte anklicken und auf www.facebook.com/TrauerjahrBottrop


Sonntag, 09. 07.                 Café für Trauernde  15.30 - 17.00 Uhr

                                            Pfarrheim St. Johannes - Kirchhellen.

                                            an St Johannes 5

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Infostand auf dem Wochenmarkt

Interessierte können sich über unser Angebot informieren und mit unseren Mitarbeitern/innen ins Gespräch kommen.

Bottrop-Kirchhellen - Johann Breuker Platz

Donnerstag, 13.07.2017               10 - 12 Uhr             

Bottrop Stadtmitte - ehemaliger Mensing-Brunnen

Samstag, 15.07.2017                    10 - 12 Uhr                  

Bottrop Eigen - Eigener Markt

Freitag, 21.07.2017                     10 - 12 Uhr